Oracle JD Edwards EnterpriseOne Automation

Unser Portfolio > Oracle Automation > JD Edwards EnterpriseOne

Automatisierung von Oracle JD Edwards EnterpriseOne mit Automic

Oracle JD Edwards EnterpriseOne bietet eine beeindruckende Palette an Funktionen für die Bereiche Consumer Package Goods, Produktion, anlagenintensive Geschäfte, Projekte und Dienstleistungen und vieles mehr. Was die Technologie jedoch nicht in ausreichendem Maß bieten kann, ist die für den Erfolg in der heutigen, von digitalen Applikationen geprägten Wirtschaft erforderliche Kontrolle über das Unternehmen. Während der zeitliche Ablauf von bestimmten Prozessen mithilfe des internen Schedulers von EnterpriseOne geplant werden kann, stellen komplexere Schedulingaufgaben, die über grundlegende Uhrzeit-/Datumsparameter hinausgehen, für viele Unternehmen ein Problem dar.

So bleiben einige Fragen unbeantwortet: Wie können Sie sicherstellen, dass die EnterpriseOne-Berichte in der optimalen Reihenfolge erstellt werden? Wie können Sie sicherstellen, dass der vorherige Bericht erfolgreich abgeschlossen ist, bevor mit der Erstellung des nächsten Berichts begonnen wird? Wie können die nächtlichen Batches schneller abgearbeitet werden? Und wie können Sie Abhängigkeiten zu Prozessen außerhalb von EnterpriseOne herstellen?

Diese Komplexität führt zu unnötigen manuellen Eingriffen, Prozessfehlern, einer geringeren Transparenz und erhöhten Kosten.

Optimierung der Prozesse in Oracle JD Edwards EnterpriseOne

Mithilfe von CA Automic Workload Automation für JD Edwards EnterpriseOne können Sie Oracle-basierte Prozesse optimieren und Oracle-Systeme mit den anderen IT-Systemen im Unternehmen – und somit mit den Geschäftsprozessen, die diese unterstützen – verknüpfen. 

Mit der intelligenten Business-Automation-Lösung können Sie EnterpriseOne-Prozesse basierend auf komplexen Abhängigkeiten, Scheduling und Geschäftsereignissen initiieren. Sie verfügen damit über die erforderliche Flexibilität, um Automatisierungsinitiativen auf das gesamte Unternehmen auszuweiten. Sie verfügen damit über die erforderliche Flexibilität, um Automatisierungsinitiativen auf das gesamte Unternehmen auszuweiten. Automatisierte Geschäftsprozesse können sich nun auch über mehrere Plattformen, Datenbanken, Applikationen und Dienste bis in die Cloud erstrecken, um sämtliche Anforderungen Ihres Betriebs in Bezug auf JD Edwards-Automatisierung zu erfüllen.

Indem Sie Automic die Steuerung und Automatisierung Ihrer JD Edwards-Umgebung überlassen, können Sie EnterpriseOne-Funktionen basierend auf komplexen Abhängigkeiten in jeder beliebigen Applikation initiieren und automatisierte Geschäftsprozesse schaffen, die die Anforderungen Ihres Betriebes optimal abbilden. Mit der Automatisierungslösung für JD Edwards von Automic kann festgelegt werden, dass ein neuer Prozess in EnterpriseOne erst dann gestartet wird, wenn eine andere Applikation einen bestimmten Verarbeitungsschritt erfolgreich abgeschlossen hat. Bei nicht erfolgreichem Abschluss hingegen kann automatisch ein Bediener informiert, eine Korrekturmaßnahme initiiert oder ein Prozess neu gestartet werden. Zudem können EnterpriseOne-Prozesse zu Aufgabenketten hinzugefügt werden, die parallel oder nacheinander in Kombination mit anderen Prozessen in anderen Applikationen ablaufen.

Mit der Automatisierungslösung von Automic für JD Edwards verfügen Sie über die erforderliche Flexibilität, um von den folgenden Funktionen zu profitieren:

  • Verzicht auf zusätzliche Tools dank mit EnterpriseOne-Prozessen verknüpftem automatisiertem Managed File Transfer
  • Aufhalten und Priorisieren von benutzerdefinierten Aufgaben sowie Child-Prozessen  
  • Definition von Geschäftsregeln zu den Arbeitsergebnissen von EnterpriseOne-Programmen zur Ermittlung des Geschäftsergebnisses oder der direkten Ausgabe von Warnmeldungen an Nutzer
  • Dynamische Aktualisierung der Versionen von EnterpriseOne-Berichten für Aufgaben auf Basis des aktuellen Systemzustands
  • Management von End-to-End-Geschäftsprozessen über eine zentrale Schnittstelle und Berücksichtigung von komplexen Abhängigkeiten in Prozessflüssen

Die Vorteile

  • Reduzierung der nächtlichen Batch-Zeitfenster um 20 %
  • Automatische Verteilung der Ergebnisse von Berichten an relevante Nutzer im Unternehmen
  • Erfüllung von SLAs und beschleunigte Fehlerbehebung durch einen vollständigen Überblick über den Gesamtprozess
  • Freisetzung von Ressourcen für die Optimierung von Prozessen und die Entwicklung von innovativen Ideen
  • Sofortige Benachrichtigung bei Fehlern im Rahmen der Berichterstellung
  • Verhinderung von Konflikten bei der Berichterstellung in Bezug auf die abhängigen Prozesse
  • Gewährleistung der Konformität und Reduzierung der für die Erstellung von Auditberichten benötigten Zeit

Sprechen Sie mit uns über JD Edwards-Automatisierung

Kontakt aufnehmen Jetzt testen